Ecovacs Deebot R95 – review.club

20170727_132139-e1502610977863.jpg
*WERBUNG*ANZEIGE*PRODUKTPLATZIERUNG*

Eine Haushaltshilfe hab ich mir schon lange gewünscht, denn Zeit ist kostbar und die sollte man doch nicht mit Hausputz vergeuden, wenn es Helferlein gibt.

Für den >review.club< hatte ich jetzt die Chance, den Staubsaugerroboter Ecovacs Deebot R95 für 4 Wochen zu testen.

Saugen und Wischen, Steuerung per App, Sprachmeldung, das und noch andere Raffinessen soll er können und das muss ich natürlich alles ausprobieren.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Produktinformation:

  • SMART NAVI-Laserscan- und Kartensystem

  • Smartphone Steuerung: Auswahl einzelner Räume, zeichnen sie freihändig virtuelle Wände, kontrollieren Sie den Reinigungsprozess u.v.m

  •  Intelligentes Wischsystem mit Wassertank

  • Langlebiger starker Motor

  • Auswechselbare Hauptbürste und direkte Absaugfunktion ist speziell für die Absaugung von Tierhaaren geeignet

  • Smartphone-Steuerung von zuhause und unterwegs

  • SMART NAVI Technologie

  • Intelligenter Reinigungsweg mit Speicher

  • 5-Stufen-Reinigung mit zusätzlichem Wassertank zum Andocken

  • Sprachmeldung und Ruhemodus

  • Automatisches Laden

  • Absturzsicherung und Hinderniserkennung

Technische Details:

  • Marke Ecovacs

  • Modellnummer DEEBOT R95MKII

  • Farbe schwarz

  • Artikelgewicht 4,8 Kg

  • Produktabmessungen 35,4 x 35,4 x 10,2 cm

  • Diameter 35.4 cm

  • Staubaufnahme auf Teppich A

  • Staubaufnahme auf Hartboden A

  • Filterung A

  • Lautstärke 56 dB

  • Preis : 549,00 Euro

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Angekommen und voller Vorfreude ausgepackt, war ich überrascht wie schwer und auch groß der R95 ist.
Tolles Design und mit genügend Zubehör und Bedienungsanleitung ausgestattet,
habe ich dem Prachtstück bzw.der Ladestation, erst einmal einen schönen Platz ausgesucht,
denn hier sollte man darauf achten, das seitlich je 0,5 Meter und nach vorn 1,5 Meter Abstand eingehalten werden.

Die Seitenbürsten aufgesteckt – angeschalten, auf die Ladestation gesetzt, hieß es erstmal 4h Aufladen und in Ruhe die Bedienungsanleitung studieren.

Das herunterladen und installieren der dazu gehörigen App war kein Problem und auch das Verbinden via Wlan ging schnell von statten.

Vollständig aufgeladen, konnte es mit dem 1. Reinigungsgang und auch dem „Abscannen“ der Wohnung losgehen.

Ich habe hierfür alles so zurecht gerückt (Couchtisch, Stühle hochgestellt) und vom Boden entfernt, das der R95 problemlos alles erreichen kann.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ich war erstaunt wie leise er im Gegensatz zu meinem normalen Staubsauger ist, auch meine 16 jährige Katze war nur leicht beeindruckt und ist nicht panisch davon gelaufen.
Zwar donnert er gelegentlich an Couch und Co. doch das legt sich nachdem er die Wohnung abgescannt hat.
Verheddert er sich irgendwo, ertönt eine Sprachbericht und man kann ihn manuell aus der Misere helfen.
Jetzt erst ist es Möglich, die App im vollen Umfang zu Nutzen und ich muss sagen, das ich davon sehr begeistert bin.
Ist man nicht zu Hause, schickt man den R95 in den gewünschten Bereich zum Saugen und alles ist fertig, wenn man Heim kommt.
Auch zu erwähnen ist, wenn er in einem bestimmten Bereich nicht mehr genügend Akku hat- fährt er selbstständig zur Ladestation und beginnt wenn er wieder aufgeladen ist, an der Stelle wo er als letztes aufgehört hat.
Auch ertönt ein Sprachbericht, wenn er seine Aufgaben erledigt hat und danach schaltet der Saugmotor ab und er fährt ganz leise zu Aufladen an die Station.

Leider ist er etwas zu hoch gebaut und kommt nicht unter meine Couch,
denn er benötigt mindestens 11cm Durchfahrtshöhe und
auch kann er auf Objekte mir einer Höhe von 1,8 cm heraufsteigen-
d.h. bei mir, die Standplatte vom Katzen-Kratzbaum wird locker mit abgesaugt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Wischfunktion habe ich auch in Anspruch genommen.
Hierzu füllt man Wasser mittels beigefügten Messbechers in den Nass/Trocken-Behälter, bringt dann das Nass/Trockentuch an und steckt dieses an die Unterseite des R95.
Ich habe ihn dann mittels App in die Küche und Flur geschickt, welche mit Linoleum ausgelegt sind und er hat bravourös seine Arbeit verrichtet.
Einziges Manko hier für mich, er fährt mit dem Wischlappen über den Teppich, bevor er in die anderen Räume gelangt.
Schön wäre es hier wenn er sich, während er den Wischlappen aufgesteckt hat, dort wo der Wischlappen sitzt erhöhen würde, um nicht den Teppich zu wischen, sondern erst dort der Wischlappen zum Einsatz kommt, wo er auch soll.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Fazit

Alles im Allen bin ich sehr zufrieden mit dem R95.
Er saugt wann immer ich will , in den Bereichen wo er soll und man kann ihn wunderbar per App bedienen.
Katzenhaare- Katzenstreu-Krümel- Wollmäuse, sowohl beim Teppich, als auch beim Linoleum absolut kein Problem.
Er braucht zwar deutlich länger, wie wenn ich sauge, aber ich habe dadurch mehr Zeit für mich und andere Dinge.

Ich bin begeistert und kann eine klare Kaufempfehlung für ihn aussprechen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s